7 Arten von lateinamerikanischen Tänzen

Arten des lateinamerikanischen Tanzes

Lateinischer Tanz kann lustig und aufregend sein, aber auch verwirrend. Lassen Sie uns die verschiedenen Arten des lateinamerikanischen Tanzes aufschlüsseln, damit Sie wissen, was Sie erwartet, wenn Sie mit Ihren Freunden ausgehen oder auf eine Party gehen.

Wenn Sie neu in dieser Art des Tanzens sind, müssen Sie sich mit all den verschiedenen Stilen vertraut machen, bevor Sie sie ausprobieren. Lass uns anfangen…

Hinweis: Wir hoffen, dass Ihnen unsere Artikel gefallen! Nur damit Sie es wissen, als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Vielen Dank, wenn Sie unsere Links verwenden; wir wissen das sehr zu schätzen!

Arten von Latin Dance Guide

  • Chacha
  • Samba
  • Salsa
  • Baiser
  • Mambo
  • Rumba
  • Bachata

1. ChaCha

Dies gehört zu den einfachsten der Lateinische Tänze, aber das bedeutet nicht, dass es einfach ist. Der Tanz ist sehr schnell und beinhaltet viele hüpfende Bewegungen. Jeder kann den Tanz lernen, aber das bedeutet nicht, dass Sie einfach gleich hineinspringen sollten.

Bereiten Sie sich auf ein Training vor, denn dieser Tanz beinhaltet viele sich wiederholende Bewegungen und erfordert viel Energie, um ihn auszuführen. 

Es ist wichtig, dass Sie Ihren Rücken gerade halten und versuchen, nicht auf den Boden zu schauen, wenn Sie Cha-Cha lernen. Halte stattdessen Augenkontakt mit deinem Tanzpartner.

2. Samba

Dies ist eine großartige Option für Anfänger, da es mehr Hüftbewegungen beinhaltet, als komplizierte Beinarbeit zu lernen.

Er hat einige Elemente aus anderen lateinamerikanischen Tänzen, erfordert aber noch weniger Koordination als die anderen auf dieser Liste. 

Samba-Tanzen ist schnelllebig und kann manchmal schwierig sein, je nachdem, wie schnell die Musik ist.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass es verschiedene Samba-Stile gibt, wie z. B. Brasilianisch und Ballsaal, daher ist es vielleicht eine gute Idee für Sie, mehr über sie zu erfahren, bevor Sie diesen Tanzstil ausprobieren. 

Versuchen Sie als Anfänger, bei einem dieser Typen zu bleiben, bis Sie sich sicher genug fühlen, um von diesen weiterzugehen.

3. Baiser

Dies ist einer der energischsten lateinamerikanischen Tänze und es kann sehr viel Spaß machen, ihn aufzuführen. 

Sie haben vielleicht das Gefühl, beim Tanzen herumzuhüpfen oder zu marschieren, aber lassen Sie sich davon nicht entmutigen, denn es fühlt sich großartig an, wenn Sie erst einmal in den Rhythmus dieses Tanzes geraten. 

Merengue ist nicht zu kompliziert zu lernen, daher sollte jeder nach ein paar Stunden in der Lage sein, diesen Stil zu tanzen.

Sie müssen die Grundlagen lernen, bevor Sie etwas Ausgefallenes mit Merengue ausprobieren, da es leicht sein kann, sich hinreißen zu lassen und einige der Schritte zu verpassen. 

Dies würde zusätzliche Übung erfordern, was Sie vom Tanzen insgesamt abhalten könnte; Lassen Sie sich keine Fehler machen oder den Unterricht auslassen.

4. Rumba

Dieser Tanz erfordert viel Hüftbewegung, aber er erfordert auch den ganzen Körper, um mit Ihren Bewegungen im Rhythmus zu bleiben. 

Es dauert einige Zeit, bis Sie sich bei der Ausführung dieses Stils wohlfühlen, da es so viele bewegliche Teile gibt. Es ist jedoch nicht so schlimm, wenn Sie all diese Details hinter sich gelassen haben und sich darauf konzentrieren, einen geraden Rücken zu behalten.

Rumba ist ein großartiger Tanz zum Lernen, da Sie ihn sowohl unabhängig als auch mit anderen Tänzen wie Cha-Cha oder Salsa aufführen können. 

Wenn Sie nach Abwechslung in Ihren Tanzfähigkeiten suchen, versuchen Sie, sich für Rumba-Kurse anzumelden, damit Sie nicht mit nur einem Stil hängen bleiben.

Es ist wichtig, im Hinterkopf zu behalten, dass es verschiedene Arten von Rumba gibt, wie z. B. amerikanische und kubanische, also stellen Sie sicher, dass Sie herausfinden, welche Rumba Ihr Lehrer möchte, dass Sie sie lernen, bevor Sie sich für den Unterricht anmelden. 

Dies verhindert zusätzlichen Stress oder Verwirrung beim Versuch, diesen Tanzstil zu meistern.

5. Salsa

Dies ist unter den meisten beliebte lateinamerikanische Tänze, und es ist leicht zu verstehen, warum. Es ist schnelllebig mit vielen Hüftbewegungen, die anfangs schwer sein können, aber mit der Zeit einfacher werden.

Im Gegensatz zu Merengue müssen Sie bei Salsa auf Ihre Füße achten und Augenkontakt mit Ihrem Tanzpartner halten. Dies sind jedoch einige Dinge, die diesen Tanz so attraktiv machen.

Salsa macht Spaß und ist für Anfänger einfach, was es zu einer großartigen Wahl macht, wenn Sie nach etwas Neuem suchen. 

Sie müssen bedenken, wie viel Energie dieser Tanz erfordert, denn die meisten Menschen werden nach nur einer Stunde Üben müde; Je mehr Zeit Sie jedoch dem Erlernen von Salsa widmen, desto besser werden Sie darin.

Salsa kann allein oder mit anderen Stilen ausgeführt werden, wodurch dies möglich ist Tanzen die beliebteste Wahl unter lateinamerikanischen Tänzern.

6. Bachata

Dieser Stil ist bekannt für seine langsamere Musik und sein romantisches Gefühl; Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie bei diesem Tanz nicht ins Schwitzen kommen.

Bachata erfordert genau wie die anderen Tänze auf dieser Liste Koordination, da es viele kleine Details gibt, darunter kleine Sprünge und schnelle Bewegungen. 

Dieser Tanzstil ist großartig für alle, die versuchen, etwas zu finden, das nicht zu schwierig ist, aber dennoch etwas Anstrengung erfordert; Sie müssen jedoch die Grundlagen lernen, bevor Sie zu komplizierteren Aspekten übergehen.

Bachata kann Spaß machen, wenn man es mit einer anderen Person macht, weil es viele Möglichkeiten gibt, seinen Partner zu halten und sich durch seine Bewegungen auszudrücken.

Da dieser Tanz langsamer ist, sollten Sie darauf achten, hin und wieder eine Pause einzulegen, da es beim Üben leicht zu Ermüdungserscheinungen kommen kann.

7. Mambo

Mambo ist ein toller Tanz, den man lernen kann, weil jeder ihn machen kann und man keine Vorkenntnisse braucht. Dieser lateinamerikanische Tanzstil hat viele Hüftbewegungen, die Anfängern Spaß machen.

Wie bei den meisten in dieser Liste erwähnten Stilen müssen jedoch einige kleine Details beachtet werden, wenn Sie bei der Ausführung dieser Schritte gut aussehen möchten.

Andere lateinamerikanische Tänze sind Paso Doble, Kizomba, Bolero und Jive.

Abschließende Überlegungen

Lateinische Tänze sind faszinierend, weil sie es Ihnen ermöglichen, sich auf eine Weise auszudrücken, zu der die meisten Menschen nicht die Möglichkeit haben. 

Sie sind leicht zu erlernen und durchzuführen, aber Sie müssen bedenken, dass sie komplex sind und anfangs schwierig sein können.

Sie können auch mögen!

Bestseller Nr. 1
RoseMoli Damen Latein Tanzschuhe Satin Professioneller Ballsaal Salsa Übung...
1,508 Bewertungen
RoseMoli Damen Latein Tanzschuhe Satin Professioneller Ballsaal Salsa…
  • Design: Elegantes und großzügiges Design im klassischen Stil. Verstellbare, überkreuzte Knöchelriemen passen zu glänzenden…
  • Material: Obermaterial aus hochwertigem Satin, weich und seidig. Hochelastische Latex-Zwischensohle, hochwertige Einlegesohle, weiche atmungsaktive…
Bestseller Nr. 2
Capezio Damen Jr. Footlight Character Schuh, Schwarz, 9 W US
5,193 Bewertungen
Capezio Damen Jr. Footlight Character Schuh, Schwarz, 9 W US
  • Obermaterial aus weichem PU-Leder, geriffelte Ledersohle und feuchtigkeitsabsorbierendes Mikrofaserfutter mit schaumgepolstertem Fußbett.
  • Lederschnalle, Achilles-Kerbe für mehr Komfort, glatte Oberkante mit gefalteten Kanten und leicht gepolsterter Kragen.
Bestseller Nr. 3
TTdancewear Damen Strass Ballroom Latin Salsa Performance Tanzschuhe (7.5,...
1,660 Bewertungen
TTdancewear Damen Strass Ballroom Latin Salsa Performance Tanzschuhe (7.5,…
  • Wildledersohle für Gesellschaftstanz
  • Absätze: 2.5-Zoll-Absätze oder 3-Zoll-Absätze

Letzte Aktualisierung am 2022 /Affiliate-Links / Quelle: Amazon

Teile die Liebe!

Weiterlesen…

Nach oben scrollen