Warum müssen Standardtänzer sich emotional verbinden?

Warum müssen Standardtänzer sich emotional verbinden?

Sie sind also im Tanzstudio für Ihren ersten Gesellschaftstanzkurs. Sie gehen mit einer anderen Person auf den Boden und beginnen, einige grundlegende Bewegungen zu machen, aber dann scheint etwas nicht in Ordnung zu sein. Ihr Partner scheint nicht zu hören, was Sie tun, oder zu fühlen, was Sie in der Musik tun. Die Verbindung fehlt einfach! Warum ist das?

In diesem Beitrag werde ich diskutieren, warum Standardtänzer müssen sich emotional mit ihren Partnern verbinden, um diesen Tanz richtig zu machen. Ich gebe Ihnen auch Tipps, wie Sie die Verbindung zwischen Ihnen und Ihrem Partner verbessern können.

Hinweis: Wir hoffen, dass Ihnen unsere Artikel gefallen! Nur damit Sie es wissen, als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Vielen Dank, wenn Sie unsere Links nutzen, wir wissen das sehr zu schätzen!

Warum ist es für Standardtänzer wichtig, sich emotional zu verbinden?

Es dreht sich alles um Kommunikation

Einer der Hauptgründe Standardtänzer emotional verbinden muss, ist, dass es bei diesem Tanz um Kommunikation geht. Gesellschaftstanz geht es nicht nur darum, sich mit Ihrem Partner körperlich auf dem Boden zu bewegen.

Es geht auch darum, die Musik zu interpretieren, die Bewegungen Ihres Partners zu verstehen und die Emotionen zu spüren, die im Lied transportiert werden. Wenn Sie sich emotional nicht mit Ihrem Partner verbinden können, werden Sie dies nicht effektiv tun können.

Ihr tanzt als Einheit

Tanzen mit einem Partner bedeutet, dass Sie als Einheit tanzen. Das bedeutet, wenn Ihr Partner die Musik fühlt, sollten Sie sie auch fühlen. Wenn sie zum Beispiel während des Liedes anhalten, um Luft zu holen, haben Sie Zeit, sich auszuruhen und zu Atem zu kommen und körperlich mit ihnen Schritt zu halten.

Wenn Ihr Partner Ihnen keine Hinweise gibt (z. B. Gesichtsausdrücke oder Bewegungen), bedeutet dies, dass er wahrscheinlich vom Tanz getrennt ist und möglicherweise etwas Hilfe benötigt, um wieder hineinzukommen.

Es geht nicht nur um die Schritte!

Wenn Sie Gesellschaftstanz, es geht nicht nur um die Schritte, die man macht. Es geht auch darum, wie Sie diese Schritte ausführen und wie Ihr Partner darauf reagiert. Es gibt immer einen Anführer im Tanz, und der Anhänger muss in der Lage sein, zu reagieren und seiner Führung zu folgen.

Wenn Sie emotional nicht mit Ihrem Partner verbunden sind, wird es für ihn schwierig sein zu verstehen, was Sie mit den Schritten erreichen wollen. Dies kann auf beiden Seiten zu Verwirrung und Frustration führen, was einem guten Tanz nicht förderlich ist.

Beide Partner müssen für ein Gegengewicht sorgen

Damit die Schwünge sicherer und die Bewegungen größer werden, ist es immer wichtig, dass beide Partner sich gegenseitig einen Ausgleich verschaffen. Dies ist ein weiterer Grund, warum zwischen Ihnen beiden eine emotionale Verbindung bestehen muss. 

Wenn eine Person die Musik nicht spürt oder nicht versteht, was ihr Partner tut, wird es nicht einfach sein, für das richtige Gegengewicht zu sorgen.

Dies kann den Körper stark belasten, was bei diesem Tanz nicht erwünscht ist. Es ist definitiv besser, es gleich von Anfang an zu tun, anstatt später zurückgehen und Dinge reparieren zu müssen.

Wie können Sie die emotionale Bindung zu Ihrem Partner verbessern?

Es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, um die emotionale Verbindung zwischen Ihnen und Ihrem Partner zu verbessern.

Gemeinsam üben

Das gemeinsame Üben ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Partner besser kennenzulernen und diese emotionale Verbindung aufzubauen. Nehmen Sie sich beim Üben die Zeit, miteinander über Ihre Gefühle zu sprechen – das kann Ihnen helfen, einander besser zu verstehen und das gemeinsame Tanzen viel einfacher zu machen.

Hört einander zu

Es ist auch wichtig, dass ihr einander zuhört, wenn ihr tanzt. Wenn Ihr Partner Feedback gibt (z. B. Gesichtsausdruck, Bewegungen usw.), dann notieren Sie sich, was er sagt, und versuchen Sie, es in Zukunft nach Möglichkeit in Ihren Tanz einzubauen.

Manche Menschen verwenden gerne Wörter oder Sätze, die unterschiedliche Gefühle beschreiben, um ihren Partner besser zu verstehen. Dies kann hilfreich sein, wenn Sie versuchen, die richtigen Emotionen in Ihrem Tanz zu vermitteln.

Sei offen und ehrlich zu deinem Partner

Oh, und haben Sie keine Angst, Ihrem Partner zu sagen, wenn Sie etwas fühlen. Es ist wichtig, offen und ehrlich miteinander zu sein, denn das bringt euch emotional näher zusammen.

Beginnen Sie den Tanz, indem Sie ihnen sagen, was Sie für Ihren Partner empfinden, oder eine persönliche Geschichte erzählen. Dann kann es bei Bedarf auch den Rest des Tanzes weitermachen. Es ist nichts falsch daran, während eines Tanzes zu reden.

Hören und tanzen Sie zu derselben Musik

Dies ist äußerst wichtig – stellen Sie sicher, dass Sie und Ihr Partner dieselbe Musik hören. Wenn Sie in Bezug auf die Musik nicht auf derselben Seite sind, wird es für Sie sehr schwierig sein, zusammen zu tanzen.

Der beste Weg, dies zu erreichen, ist durch Tanzen zu Live-Musik im Gegensatz zu einer Aufnahme. Dies hilft sicherzustellen, dass Sie beide musikalisch auf derselben Seite sind.

Schau ihnen in die Augen

Dies ist eine weitere Möglichkeit, deinem Partner zu zeigen, dass du emotional mit ihm verbunden bist. Sie anzusehen zeigt, dass Sie aufmerksam sind und dass Sie sich auf einer tieferen Ebene mit ihnen verbinden möchten.

Tanzen Sie in unmittelbarer Nähe

Wenn Sie in unmittelbarer Nähe tanzen, hilft es, eine engere emotionale Verbindung zwischen Ihnen beiden herzustellen. Dies kann besonders hilfreich sein, wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich emotional zu verbinden.

Versuchen Sie, nicht zu viele Tricks anzuwenden

Während Tricks und Akrobatik beeindruckend aussehen können, können sie oft den Fokus von der emotionalen Verbindung zwischen Ihnen und Ihrem Partner ablenken. Bewahren Sie diese für später in Ihrem Tanz auf, wenn Sie bereits eine starke emotionale Verbindung aufgebaut haben.

Wenn Sie diese Tipps befolgen, sind Sie auf dem besten Weg, eine starke emotionale Verbindung zu Ihrem Partner aufzubauen Gesellschaftstanz Partner. Denken Sie daran – es kostet Zeit und Mühe, eine solche Bindung aufzubauen, aber am Ende lohnt es sich auf jeden Fall.

Sie können auch mögen!

Bestseller Nr. 1
RoseMoli Damen Latein Tanzschuhe Satin Professioneller Ballsaal Salsa Übung...
1,508 Bewertungen
RoseMoli Damen Latein Tanzschuhe Satin Professioneller Ballsaal Salsa…
  • Design: Elegantes und großzügiges Design im klassischen Stil. Verstellbare, überkreuzte Knöchelriemen passen zu glänzenden…
  • Material: Obermaterial aus hochwertigem Satin, weich und seidig. Hochelastische Latex-Zwischensohle, hochwertige Einlegesohle, weiche atmungsaktive…
Bestseller Nr. 2
Capezio Damen Jr. Footlight Character Schuh, Schwarz, 9 W US
5,193 Bewertungen
Capezio Damen Jr. Footlight Character Schuh, Schwarz, 9 W US
  • Obermaterial aus weichem PU-Leder, geriffelte Ledersohle und feuchtigkeitsabsorbierendes Mikrofaserfutter mit schaumgepolstertem Fußbett.
  • Lederschnalle, Achilles-Kerbe für mehr Komfort, glatte Oberkante mit gefalteten Kanten und leicht gepolsterter Kragen.
Bestseller Nr. 3
TTdancewear Damen Strass Ballroom Latin Salsa Performance Tanzschuhe (7.5,...
1,660 Bewertungen
TTdancewear Damen Strass Ballroom Latin Salsa Performance Tanzschuhe (7.5,…
  • Wildledersohle für Gesellschaftstanz
  • Absätze: 2.5-Zoll-Absätze oder 3-Zoll-Absätze

Letzte Aktualisierung am 2022 /Affiliate-Links / Quelle: Amazon

Teile die Liebe!

Weiterlesen…

Nach oben scrollen